Unter Bildsynthese versteht man allgemein die Erzeugung von Bildern aus einer digitalen Beschreibung virtueller Gegenstände und Räume. Diese Beschreibungen stammen oft aus CAD-Anwendungen, mit denen Gebäude, Fahr- oder Flugzeuge konstruiert werden, von 3D-Scannern oder Simulationen und Berechnungen. Sie enthalten neben der Geometrie auch eine Beschreibung der optischen Materialeigenschaften (Farbe, Reflexionsverteilung, Texturen etc.) und zusammen mit der Spezifikation virtueller Kameras und Lichtquellen können computergenerierte Ansichten und Videos berechnet werden. Bildsynthesemethoden decken hierbei das Spektrum von fotorealistischen bis hin zu illustrativen und künstlerischen Darstellungen ab. Aus Sicht der Informatik spielen sowohl die mathematischen, physikalischen und algorithmischen Grundlagen als auch deren Umsetzung in verschiedenen Ingenieurs- und Multimedia-Anwendungen eine wichtige Rolle. Diese Anwendungen umfassen beispielsweise Simulationen (z.B. im Automobilbereich oder Flugtraining), Fernseh- und Filmproduktionen, Architekturvisualisierung, Videospiele, sowie Anwendungen in der Medizin und allgemein in der virtuellen und erweiterten Realität (VR/AR).

 

Viele Prozesse in der Bildsynthese und Bildverarbeitung erfordern dabei eine extrem hohe Rechenleistung insbesondere dann wenn interaktive Echtzeit-Verarbeitung gefordert ist. Aus diesem Grunde werden Spezialprozessoren oder -rechner verwendet und 3D-Grafikbeschleuniger eingesetzt. Die Fachgruppe ist aktiv in der Forschung und Entwicklung optimierter Algorithmen auf Grafikprozessoren und Parallelsystemen, sowie Displaytechnologien und Hardware-Systemen für VR/AR.

 

Das Ziel der Fachgruppe ist die Unterstützung der Kommunikation zwischen den verschiedenen Forschergruppen in Deutschland und auf internationaler Ebene sowie den industriellen Anwendern. Hierzu zählt die Mitwirkung bei Workshops und Symposia zu ausgewählten Themen, die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ebenso wie die Unterstützung der Mitglieder bei der Gründung und Durchführung von Forschungsinitiativen. Für Fragen steht Ihnen der Fachgruppensprecher zur Verfügung.

 

Sprecher

Prof. Dr.-Ing. Carsten Dachsbacher, Karlsruher Institut für Technologie

 

Stellvertretender Sprecher

Prof. Dr.-Ing. Marc Stamminger, Universität Erlangen-Nürnberg

 


http://fb-gdv.gi.de/graphische-datenverarbeitung-gdv/fachbereich-gdv-fachgruppen-und-arbeitskreise/die-fachgruppen-und-ihre-sprecher/fachgruppe-bildsynthese-fg-synthese.html